Werkstatt
Community,  Frostpendeln intern

Wie aufwendig ist Frostpendeln eigentlich? – Ein Fazit

Zuerst mal: mehr als 1.000.000km! Wahnsinn. Wir haben niemals mit so einer Beteiligung gerechnet.

Um mal einen kleinen Überblick darüber zu geben, wie aufwendig es ist, eine Aktion wie Frostpendeln ins Leben zu rufen und durchzuführen, hier mal ein paar Zahlen über das komplette Redesign für Frostpendeln 2023/2024 und dem Zeitraum von November bis Februar:

  • Anzahl der selbstgeschriebenen PHP-Codezeilen: mehr als 5.000, viel davon wurde im Laufe der Aktion wieder verworfen
  • Testen und Fehler beheben: ~60h
  • Zeitlicher Aufwand für Servereinrichtung, Code schreiben, Theme-Auswahl, Plugin-Installation, Updates, Support usw.: ~400h (die Variabilität bei Datums- oder Kilometermeldungen ist schier unendlich…)
  • Stunden die wir drei mit wöchentlichen Telkos verbracht haben: ca. 20h
  • Aufkleber Versand: ~20h, plus nahezu tägliche Runden zum Briefkasten, Besorgungsfahrten (Umschläge, Briefmarken…)
  • Kaffee: ca. 2hl
  • Kosten: aktuell ~1.500€/Jahr
  • Einnahmen durch Spenden und Aufkleber-Unkosten: ~1400€
  • Es wurden ~1.200 Aufkleber verschickt!
  • Quote der aktiven Melder:innen, d.h. angemeldete Accounts zu Accounts, die tatsächlich mindestens eine Meldung abgegeben haben: ~75%
  • Aktivitäten der bösen Jungs & Mädchen (das ist nur der Februar):

    Auch sowas macht Arbeit. Alleine dieses Jahr wurden mehr als 10 Accounts gelöscht, bei denen schon vom Namen, Mailadresse und IP klar war, dass das keine echten Accounts sind…

Die Idee, das diesjährige Frostpendeln komplett auf eine neue Basis zu stellen, kam uns bereits beim Frostpendeln 2022/2023. Die ersten Planungen starteten dann auch ab März 2023, so richtig in Schwung gekommen ist das ganze dann so etwa ab Juli 2023.

Da wir die komplette FROSTPENDELN-Aktion zu Dritt abarbeiten, lassen sich die Aufwände aber ganz gut verteilen. Für eine Person alleine wäre es aber in dem Umfang mittlerweile nicht mehr machbar.

Aber die Anzahl der Anmeldungen und der Zuspruch aus der Community zeigen, dass der Aufwand sich gelohnt hat!

An dieser Stelle wollen wir auch unseren Dank an alle Spender:innen aussprechen, die uns mit teilweise hohen Spendenbeträgen unterstützt haben! Dabei sind auch die inbegriffen, die Aufkleber bestellt und wesentlich mehr bezahlt haben, als nötig gewesen wäre! Dadurch ist es uns möglich, diese Aktion ohne übermäßigen finanziellen Aufwand durchzuführen. Vielen herzlichen Dank dafür!

Aber nach Frostpendeln ist vor Frostpendeln! Was wird sich in der nächsten Saison ändern?

  • Der Punkt wird zum Komma! Versprochen!
  • Im Zuge dessen wird das Melde-Formular überarbeitet.
  • Bearbeiten einer Kilometermeldung wird möglich sein, wahrscheinlich ähnlich wie in manchen Foren für einen gewissen Zeitraum nach dem Speichern einer Meldung.
  • Schnellerer Hoster, wahrscheinlich in der Form eines eigenen Servers, damit auch in bestimmte Konfigurationen eingegriffen werden kann.
  • Vielleicht ein Shop, um uns die Bestellung und den Versand der Aufkleber zu vereinfachen. Und wer weiß, vielleicht etwas Merchandising…
  • Teams und Gruppen, aber vor allem Teams, haben wirklich regen Zulauf gefunden. Von daher können wir uns bei Teams vielleicht auch sowas wie “Firmen-Teams” vorstellen. Mal sehen.
  • Punkt und Komma. Ach ne, hatten wir ja schon.
  • … more to come

Also, wir freuen uns auf eine Frostpendeln-Saison 2024/2025 mit euch! Bis dahin bleibt alle gesund, viele schöne unfallfreie Fahrten und schreibt euch den 01. November 2024 schon mal in den Kalender!

Welche Erfahrungen habt ihr in der vergangenen Saison mit der neuen FROSTPENDELN-Seite gemacht? Was hat euch gefallen, was war eher unpraktisch? Und habt ihr Wünsche und Verbesserungsvorschläge für die nächste Saison?
Schreibt es in die Kommentare – wir freuen uns über euer Feedback!

14 Kommentare

  • KingDingelling

    KingDingelling

    Tja damals habe ich die Spikereifen noch gerne getauscht, nur jetzt werde ich daran erinnert, dass eure super Aktion leider vorerst vorbei ist.
    Vielen Dank euch dreien für die diese schöne Zeit im Winter! (gefühlt war sie zu kurz)
    Wir sehen uns am 01.11.24 mit Hoodie hoffentlich auch allen anderen Teilnehmern eine Gute fahrt.

  • Anja

    Hi, danke für eure Arbeit, es hat mich selbst sehr gefreut die km (trotz Punk) 🙂 einzutragen und so einen hübschen Überblick zu haben. Merchandise ist immer cool, Weste, Thermobecher, Reflektoren aller Art wären voll mein Ding.

    Wenn ich es anmerken darf, was nich immer etwas “genervt” hat, ich arbeite auf einem Laptop oder Smartphone, daher ist das Titelbild immer genauso groß wie mein Bildschirm. Um zu sehen auf welcher “Seite” ich unterwegs bin muss ich immer runter scrollen. Ja das ist ist meckern auf sehr hohem Niveau, aber vielleicht ein input 🙂

    Sonst nochmals danke für euren Einsatz.

    LG aus Österreich/Steiermark/ Graz-Premstätten

  • frosty

    DANKE für euer Engagement und für euren Spaß dabei!
    Es hat mich selber motiviert, mehr zu fahren und andere zu motivieren mitzumachen 🙂
    Anmerkungen: einige aus meinem Team/ Umfeld haben oft das Eintragen vergessen oder gar nicht erst mitgemacht, weil “es keine App gibt wie beim Stadtradeln” … ?‍♂️

    Habt ihr Kontakte in die Politik, um die 1.000.000 Winter-km für eine bessere Fahrradinfrastruktur fruchtbar zu machen?

    Freue mich schon auf den 1.11.24 – auch wenn es gut ist, wenn jetzt erstmal der Frühling kommt 😉

  • Schorsch3000

    Schorsch3000

    Hallo miteinander,
    erstmal Danke für eure Arbeit, dann machen mir die Fahrten im Winter viel mehr Spaß 🙂

    Ihr wolltet ein paar Anregungen:

    – ich fand es sehr nervig, dass ich bei jeder km Meldung nochmal den Fahrradtyp auswählen musste (Fahrrad/Pedelec/S-Pedelec) Ich habe nur ein Fahrrad, könnte man das nicht einfach abspeichern?

    – bei “Art” der Fahrt würde ich mir noch explizit “Einkauf” wünschen. Freizeit ist eher Spaß, Einkaufen dagegen ein Muss… Und sonstiges ist mir da zu allgemein…

    Bis November,
    Michael

    • XTaran

      XTaran

      Jepp, jedes Pedelec anklicken hat mich auch genervt. Und “Einkaufen” hätte ich auch mehrmals anklicken wollen, war aber nicht da. Wurde dann “Sonstiges”.

      Und was mich auch noch genervt hat, ist, dass ich bei jedem einzelnen Eintragen die Datenschutzerklärung abnicken musste. Beim ersten Mal (oder von mir aus auch als Cookie per Browser-Instanz) sollte auch rechtlich dicke ausreichen. Es reicht ja aus, dass, wenn man es einmal angeklickt hat, es danach bei zukünftigen Meldungen schon analog zum vorherigen Mal ausgefüllt ist.

      Bzgl. Punkt und Komma: Bitte wirklich beides anbieten. Ich bin mittlerweile Punkt gewohnt, weil’s in der Schweiz die offizielle Schreibweise zu sein scheint. Wäre mir wichtiger, als dass diese IMHO unbrauchbaren Hohc- und Runter-Pfeile rechts neben dem Feld tun.

      Hat aber trotzdem sehr viel Spass gemacht. Danke!

  • Stefan

    Hallo Admins, vielen Dank für eure Mühe. Auch wenn ich dieses Jahr dank einer sehr zähen Bronchitis über einen Monat ausgefallen bin, hat es wieder Spaß gemacht.

    Und die Idee mit dem Shop mit dem Merchandising ist auch ne gute Idee;-)So ein Hoodie o.ä. würde sich gut im Kleiderschrank machen…

    Alles Liebe Stefan

  • Frau Hase

    Danke für die tolle Website und die ganze Zeit, die Ihr da ‘reingesteckt habt!

    Ich bin jetzt zum zweiten Mal beim Frostpendeln dabei und auch wenn ich nicht soooo viele Kilometer fahre, macht es doch soooo viel Spaß. Der Austausch mit den anderen Frostpendler:Innen und das Wissen, daß wir hier alle gemeinsam fahren ist einfach wunderbar.

  • fahmah

    fahmah

    Ihr seid spitze. Toll auch, mal so einen Blick in die Werkstatt werfen zu können! (das Foto…. großartig) Wie immer, wenn man etwas noch nie selbst gemacht hat, steckt ja doch deutlich mehr Arbeit darin, als man vermutet. Und mehr Kaffee 😀

    Eine Anregung habe ich, was die Zusammenfassungen der Meldungen angeht. Unter “Meine Kilometer” bekomme ich die Kilometer pro Jahr/Monat/Woche/Tag, aber ohne die Angabe, mit welchem Fahrrad. Nun kann ich zwar unter “Ergebnisse” meinen Account suchen und bekomme dort die Kilometer pro Fahrrad, aber nur als Gesamtsumme für den gesamten Zeitraum. Es wäre sehr schön, bei “meine Kilometer” auch zu sehen, für welches Rad ich sie eingegeben habe. Also quasi einfach die Angaben der Meldung abrufbar machen (gern auch ob Freizeit, dienstlich etc. – das gibt man zwar ein, es taucht aber nirgends wieder auf. Oder habe ich was übersehen?)

    Mir hat es wahnsinnig Spaß gemacht, mitzumachen und ich würde mich freuen, wenn es im November eine neue Runde geben würde. Habt vielen Dank für all Eure Mühe!

    • Ascendor

      Ascendor

      Vielen Dank für all Eure Mühe. ich habe dieses Jahr das erste Mal teilgenommen, und es hat mir viel Spaß gemacht und mich auch motiviert.

      ist eigentlich Mal eine App mit automatischem Tracking angedacht? 🙂

      Bis nächstes, äh dieses Jahr!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

The maximum upload file size: 10 MB. You can upload: image, video. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded. Drop files here